Liebe Vereinsmitglieder,

Freunde und Förderer des ASV,

der Vereinsvorstand wünscht euch allen schöne Sommerferien - genießt die Zeit und kommt gut erholt und vor allem gesund zurück.

Nachdem unser Sportangebot mit dem Start der Fußballjugend ab Anfang März so langsam in allen Bereichen wieder hochgefahren werden konnte nutzen wir diese Zeit nun auch zum Durchatmen. Es gibt jedoch Gruppen, die aktiv belieben wollen, um die vielen ausgefallenen Sport- und Trainingsstunden aus der Zeit des 2. Lockdowns nachzuholen - wir wünschen hier viel Freude und Spaß an der Bewegung.

Leider lässt uns das Thema CORONA nach wie vor nicht los und wir müssen unsere Abläufe und Angebote immer wieder an die aktuellen Begebenheiten anpassen. Alle unsere Teilnehmer können aber davon ausgehen, dass wir ihnen mit unseren Maßnahmen ein, nach allen Abwegungen und Möglicheiten sicheres Sporterlebnis bieten werden. Unsere Trainer- und Übungsleiter sorgen mit ihrem freiwilligen Engagement dafür - danke für den Einsatz.

Erfreulich ist, dass wir seit dem 9. Juli 2021 auch unser Vereinsheim unter den bekannten Hygieneregeln (AHA-L) wieder für den Schankbetrieb (Stammtischrunde am Freitag / Spiele von Werder Bremen) geöffnet haben. Das Vereinsheimsteam um Andrea Merdes und Diane Zabel sorgt dabei ebenfalls mit viel Engagement für unsere Gäste. Ein erstes Highlight war hier sicherlich das, am 17. Juli 2021 veranstaltete Grillbuffet - vielen Dank auch hier an das Orga-Team für die Ausrichtung und gelungene Durchführung.

Leider hatte das erste Halbjahr neben CORONAN auch einige andere, nicht so schöne Dinge für uns parat. Langjährige, verdiente Mitglieder und Sportkameraden sind verstorben und haben uns für immer verlassen. Wir trauern, um nur einige zu nennen um Uwe Georgi, Eva Makosch und Reiner Petersen.

Uwe war über 50 Jahre unser Mitglied, seine sportliche Heimat war das Tischtennis. Im Verein war er vielfälltig ehrenamtlich aktiv - unter anderem als 2. Vorsitzender des Gesamtvereins, im Festausschuss und zuletzt, bis zum November 2020 über viele Jahre als 1. Kassenwart - wir danken Uwe ganz besonders für sein Engagement

Eva Makosch gehörte der Abteilung Turnen über 40 Jahre an, dabei war sie eine der guten Seelen bei  Veranstaltungen wie den Hallensportschauen. Auch bei vielen Turnfestfahrten war sie, zusammen mit ihrem Mann Peter sowie Erika und Reinhold Petersen aktiv in die Organisation eingebunden - danke dafür.

Mit Reiner Petersen verliert die Badmintonabteilung eines ihrer sportlichen Aushängeschilder. Auch Reiner gehörte unserem Verein über 40 Jahre an - begonnen hatte er beim Kinderturnen ehe er zu Badminton wechselte. Hier war er über viele Jahre sportlich unangefochten die Nummer 1 im Verein. Erfolge auf Kreis- und Bezirksebene im Einzel und Doppel, vor allem aber als Teil der ersten Mannschaft, mit der er sich aus der Kreisliga Osterholz bis in die Landesliga Niedersachsen spielte prägten seine sportliche Laufbahn.

Wie werden diesen dreien, aber auch allen anderen in dieser Zeit verstorbenene Vereinsmitgliedern ein ehrendes Andenken behalten und auf die vielen Erlebnisse mit ihnen mit Freude zurück blicken.

Nach diesem kleinen Rückblick nun noch auch ein kleiner Ausblick. Vorausgesetzt wir erleben nicht erneut große Einschränkungen freuen wir uns schon jetzt auf den Start nach dem Sommerferien. Neben einem hoffentlich wieder, soweit möglich normalen Spielbetrieb bei den Fußballern starten auch die Badmintonspieler wieder in die Punktspiel- und Turniersaison. Wir drücken allen beteiligten Aktiven viel Erfolg und vor allem Spaß beim sportlichen Wettkampf. Diesen und allen anderen Sportgruppen im Verein wünschen schon jetzt ein sportliches altives zweites Sporthalbjahr ohne weitere Beschränkungen.

Eine schöne Sommerzeit wünscht euch

Andreas Benthake

1. Vorsitzender ASV

 

________________________________________________________________________________

Hygienekonzept - hier findet Ihr zusammengefasst eine aktuelle Kurzinfo

Das komplette Hygienekonzept ist unter der Rubrik ASV Ihlpohl -> Verein-> Vorstand hinterlegt.


                                                                                                                                                                           

   Bespielbarkeit der Plätze

 

      Platz A - unten: Platz wegen Renovation gesperrt

 

    Platz B - oben:   Platz bespielbar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

E-Sport
ASV-Ihlpohl  Kreismeister
Dieses Jahr sogar den vierten Platz auf der NFV Ebene geholt !!

 

 

           


 


         Wir suchen erfahrene Spielerinnen die mit uns die  B- Bezirksliga bestreiten!
         Wechsel zu uns oder spielen mit Zweitspielrecht möglich! 
         Jg. 2005er  und jünger
           
               Ergreife Deine Chance  jetzt - rufe an!

                 B  - Juniorinnen (Jg 2007-2005) können ab sofort ein Teil unserer Mannschaft werden!
                Meldet euch bei Michael Schlitt - Mobil 01520/1778255 .
Schon für kommende Saiosn planen - wir suchen mehrere 2006 und 07er Juniorinnen
                          TOP   -----     Suchen erfahrene Torfrau!! 2006 und jünger Gerne auch von ausserhalb
 - ebenso suchen wir für unsere Frauen Spielerinnen für Saison 21/22

 

Training der B  jeden  Montag und   Mittwoch auf dem  Ihlpohler Fussballplatz  von 18-19:30 Uhr
#Mission Niedersachsenliga - Bist Du das Talent, das uns unserem Traum näher bringt?
 
           Über 60 Mädchen und Frauen spielen bei uns in der JSG!

                                          Vielen Dank dem VW-Autohaus Gerken, welches uns als Sponsoringpartner zur Seite steht!
                                          Danke an Paech Immobilien, welche uns fast komplett ausgestattet haben.

                              Großer Dank auch unseren Eltern, ohne die es diesen Erfolg nicht gäbe.

 

 

  !

     


Einen großen Dank möchte unsere Vereinswirtin Andrea Merdes
allen fleißigen Sammlern der Aktion Scheine für Vereine  aussprechen !
                                                                           
Jetzt wieder sammeln!
 
 Von den Scheinen konnte ein Ballkompressor und für unseren neuen Multifunktionsraum im Vereinsheim zwei Dartscheiben besorgt werden.

 

   

Schon nach den ersten 10 Minuten war uns klar: Das gibt Muskelkater! Am 05. Mai fand in unserer Sporthalle ein „Sole Power Fitness“-Workshop -eine neue Trendsportart aus den USA- statt. Aus dem „German Tap“-Magazin erfuhr ich von dieser neuen Sportart, die hauptsächlich für Stepptänzer, aber auch für Fitnessbegeisterte mit und ohne Stepptanzerfahrung, entwickelt wurde. Marsha Dunse von der Tanzschule Dunse in Wilhelmshaven, die in die- sem Nonstop-Workout ausgebildet ist, wurde von uns eingeladen

„Sole Power Fitness“ vorzustellen. Jeder von den 11 Teilnehmern bekam eine Art „Überzieherschuhe“, die man sich über die Turnschuhe zieht. An der Sohle sind vorne und hinten Kunststoffplatten

-ähnlich wie die Eisenplatten der Stepptanzschuhe- angebracht, so dass fast jeder Boden nutzbar ist, ohne Kratzer darauf zu hinterlassen. Nach fetziger Musik erarbeiteten wir Übungen aus dem

Bereich  Aerobic  bzw.  Stepptanz,  die  man  wirklich  auch  ohne

Stepptanzerfahrung  erlernen  konnte.  Das  ungewöhnliche  war, dass wir uns durch die Kunststoffplatten hörten. Da es ein Non-stop-Workout ist, gab es keine Pause für die nächste Stunde, jeder musste selbst bei Bedarf eine Trinkpause einlegen. Einfache, aber effektive Cardio-Kraft-Intervalle, angefangen mit marschieren über „step heels“, die immer schneller wurden bis hin zu wechselnden „toe taps“, während eine Hand den Boden berührt, brach- ten uns ordentlich zum Schwitzen.

 

Entwickelt hat das Fitnessprogramm Aaron Tolson, ein amerikanischer Stepptänzer, der in Deutschland drei Trainer dafür ausbildete. Zurzeit ist Sole Power bei uns noch nicht sehr verbreitet, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Uns hat der Workshop jeden- falls sehr viel Spaß gemacht und der Wunsch nach einem 2. Workshop war groß. Somit werde ich versuchen im Herbst wieder einen für alle Interessierten anzubieten.

 

Sonja Benthake

                          

 

 

 

 

   


 


 

 

 


 

  Wir suchen in allen Sportarten und Fußballmannschaften neue Mitglieder

     Traut euch uns anzusprechen und kommt vorbei.
         Trainingsübersicht aller Jugendmannschaften seht Ihr oben im Menu
                            (Aufs Kind klicken)

     Weiterhin suchen wir Betreuer und Trainer für alle andere Jugendmannschaften.
 
              Bei Interesse meldet euch beim Jugendleiter  Ralf Zabel

    Jede Hilfe ist Willkommen , als Spieler,Betreuer oder als Sponsor

 

                 

    Haben Sie Lust eine Mannschaft oder die Jugendabteilung zu unterstützen?
    Ein Tor zu sponsern ,einen Defibrillator,eine Bande,einen Trainingsplatz oder einfach
    was für unsere Jugend
    spenden  - melden Sie sich bei uns bei uns oder tun Sie gleich hier was Gutes.
    Betreff Spende ASV Ihlpohl :

    Bankkonto: Kreissparkasse Osterholz  
    IBAN DE 36 29 152 3000000461178  
    BIC  BRLADE210HZ

   Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus !

Auch Kleine Spenden sind willkommen - Machen Sie doch ein monatlichen Dauerauftrag und helfen Sie uns das Angebot für Kinder zu vergrößern und Ihnen die Möglichkeiten zu geben die nur Sie uns geben können.  

Es sind viele Kinder die durch die Gute Leistung aller im Verein zu uns gekommen .
Helft weiter so toll mit



                                   



 

 

  für die Fußball Bambinis sucht der ASV Ihlpohl Kinder die   ab Jahrgang 2012 geboren wurden

 


 



Datenschutz     Impressum