Der ASV Ihlpohl e.V. bedankt sich bei allen Trainern,Mitgliedern,Nachbarn,Sponsoren,Kindern und Eltern  .
Unterstützt uns weiter !

 


 

         Fußballplatz :                       Unten                                            Oben

                                   offen                                                offen

 

 

Unserere Juniorinnen sind fürs Turnier VW Junior Masters  qualifiziert !!

In diesem Jahr wird das Volkswagen Junior Masters in seiner 20. Auflage ausgetragen.

Am 11. Mai stieg in Hamburg das Turnier : Volkswagen Junior Masters 2019 für die C-Juniorinnen . In dieser Saison führt ein geänderter Modus zur großen Endrunde in Wolfsburg. Deutschlandweit finden insgesamt 5 Qualifikationsturniere statt, bei denen sich jeweils die beiden Finalisten für das Saisonhighlight beim  VfL Wolfsburg qualifizieren. Wir spielten jeweils 2*12 Minuten .

Nach 2 deutlichen Siegen konnten wir lange gegen Pinneberg mit halten und gerieten leider nach 20 Minuten in Rückstand und beim Versuch noch zu gewinnen waren wir zu " offen" und das nutzte der VFL Pinneberg ,der in der Liga 6 Punkte hinter der HSV C-Juniorinnen Mannschaft liegt, aus . Schade ,da war mehr drin ,aber zeigte auch ,das wir ein tolles Team haben ,welches sich in Norddeutschland einen Namen gemacht hat !
Nur die zweite Halbzeit waren wir dem TSV Limmer ebenbürtig ,so mussten wir uns im letzten Spiel leider mit 0:2 geschlagen geben ,wobei alle NFV Spielerinnen des TSV Limmer gegen uns auf dem Platz standen und die Nummer 17 Pässe verteilte wie andere in der Halle und das auf dem Neuner Feld . Beeindruckend !
Es war ein toller Tag ,tolle Spiele und wir waren dabei und haben uns toll präsentiert !
Dabei waren Mädels aus dem Jg. 2006er : Jonina Vey(im Tor), Sabrina Marowski,Jolina Klier(2 Tore), Jg. 2005 Emma Kraft (1 Tor) ,Eileen Schlitt ,Katharina Schoettle (1 Tor) ,Livia Werner und  Jg. 2004  Kapitänin Liana Gaas (1 Tor) ,Vanessa Meyer (1 Tor mit links aus 20 Metern ;-) !!) und Alessa Selke .
Leider fiel Virginia kurzfristig krank aus und der Schüleraustausch verhinderte, dass Hanna und Annelie mitspielen konnten .
 

Gewonnen hat der TSV Luthe ,die mit ihren C Mädels ,so wie wir , in der Bezirksliga B spielen(Bezirk Hannover) .
Herzlichen Glückwunsch !
Ebenso spielt der Finalgegner TSV Limmer in der B Bezirksliga Hannover  .
Gratulation auch an den TuS Büttel ,der gestern(13.5) vorzeitig Bezirksmeister in der C- Weser-Ems Liga wurde.

Vielen Dank dem Autohaus Gerken , welche uns als VW-Partner zur Seite stehen !
 

                                         

 

Wir suchen noch Spielerinnen für Saison 2019/20 B- Bezirksliga Lüneburg     B/C Juniorinnen  (Jg 2005-2003)  um kommende Saison um den Landesligaaufstieg mit zu spielen ! Meldest euch bei Michael Schlitt  oder kommt zum Trainingstag oder Spiel vorbei und stellt euch vor  !

Der alte Vorstand ist auch der Neue. Für Freitag, den 29.03.2019, hatte der Vorsitzende des ASV Ihlpohl e.V.,Gernot Jesgarzewski, zur Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim geladen. Ein Tagesordnungspunkt war die Wahl des Vorstandes. Das Ergebnis war keine Überraschung. Es gab ausschließlich Bestätigungen der

„alten“ Vorstandsmitglieder.  (vollständige Bericht unter Geschichte / Ehrungen...)
                         
Der Vereinsvorstand v.l.n.r.: Diane Zabel, Gernot Jesgarzewski, Sieglinde Stephan, Sonja Benthake, Andreas Benthake, Alfred Preuss, Klaus Sonnenberg, Oliver Merdes, Petra Jesgarzewski

 


 

Wie auch im letzten Jahr hatten wir eingeladen zum Kinderfasching.

 

Neben Piraten, Räuber, Prinzessinnen waren auch fast

alle Superhelden anwesend. Der ganze Spaß stand in

diesem Jahr unter dem Motto „Es war einmal…“.

 

Und da das Ganze ja vorrangig sportlichen Charakter

haben sollte, haben sich die Organisatoren wieder eine

tolle Bewegungslandschaft ausgedacht,  welche  natürlich 

mit  Hilfe  von  vielen  fleißigen  Helfern auch in diesem

Jahr wieder toll geschmückt war.

den vollständigen Bericht findet Ihr unter dem

Link BILDER/BILDERGALLERIEN/FASCHING

 

 

 

 

      U14 Juniorinnen erreichen sagenhaften vierten Platz bei Werder
          

 


         Unsere C-Juniorinnen belegen einen starken dritten Platz beim Bezirkshallenturnier  .
UND unsere D_Juniorinnen sogar den Zweiten Platz !                         Gratulation !

       #MÄDELS/FRAUENPOWER !!
                

       
      unsere D Hallenkreismeisterinnen 2019                    und   unsere C Hallenkreismeisterinnen 2019 welche
D-Juniorinnen sind Vizehallenbezirksmeister 2019     zudem den  Dritten Platz beim Bezirksturnier in Winsen/Luhe  erreichten

 

B Juniorinnen im Bezirk  ?
Das  wäre etwas für Dich ? - Vereinbare ein Probetraining mit uns !
Auch Mädels aus dem Kreis ,welche in einer Kreismannschaft spielen ,können als Gastspielerin in unserer B Bezirksmannschaft mitspielen .    Trau Dich ! Melde Dich !  Lohnt sich für Dich und eurem Verein !
bei Michael Schlitt       Whatsapp 01520/1778255

Schon nach den ersten 10 Minuten war uns klar: Das gibt Muskelkater! Am 05. Mai fand in unserer Sporthalle ein „Sole Power Fitness“-Workshop -eine neue Trendsportart aus den USA- statt. Aus dem „German Tap“-Magazin erfuhr ich von dieser neuen Sportart, die hauptsächlich für Stepptänzer, aber auch für Fitnessbegeisterte mit und ohne Stepptanzerfahrung, entwickelt wurde. Marsha Dunse von der Tanzschule Dunse in Wilhelmshaven, die in die- sem Nonstop-Workout ausgebildet ist, wurde von uns eingeladen

„Sole Power Fitness“ vorzustellen. Jeder von den 11 Teilnehmern bekam eine Art „Überzieherschuhe“, die man sich über die Turnschuhe zieht. An der Sohle sind vorne und hinten Kunststoffplatten

-ähnlich wie die Eisenplatten der Stepptanzschuhe- angebracht, so dass fast jeder Boden nutzbar ist, ohne Kratzer darauf zu hinterlassen. Nach fetziger Musik erarbeiteten wir Übungen aus dem

Bereich  Aerobic  bzw.  Stepptanz,  die  man  wirklich  auch  ohne

Stepptanzerfahrung  erlernen  konnte.  Das  ungewöhnliche  war, dass wir uns durch die Kunststoffplatten hörten. Da es ein Non-stop-Workout ist, gab es keine Pause für die nächste Stunde, jeder musste selbst bei Bedarf eine Trinkpause einlegen. Einfache, aber effektive Cardio-Kraft-Intervalle, angefangen mit marschieren über „step heels“, die immer schneller wurden bis hin zu wechselnden „toe taps“, während eine Hand den Boden berührt, brach- ten uns ordentlich zum Schwitzen.

 

Entwickelt hat das Fitnessprogramm Aaron Tolson, ein amerikanischer Stepptänzer, der in Deutschland drei Trainer dafür ausbildete. Zurzeit ist Sole Power bei uns noch nicht sehr verbreitet, aber was nicht ist, kann ja noch werden. Uns hat der Workshop jeden- falls sehr viel Spaß gemacht und der Wunsch nach einem 2. Workshop war groß. Somit werde ich versuchen im Herbst wieder einen für alle Interessierten anzubieten.

 

Sonja Benthake

                          

 

 

 

 

 

Badminton – Besondere Ehrung  für das Führungsduo des BSG Wallhöfen/Ihlpohl

 

 

Den beiden führenden Köpfen unserer Badminton Spielgemeinschaft mit dem TSV Wallhöfen, Niko Lütjen und mir wurde im Rahmen des diesjährigen KSB Kreissporttages am 3. November

2018 in Grasberg eine besondere Ehre zuteil.

 

Wir erhielten aus den Händen des Vorstandsvorsitzenden des LandesSportBundes (LSB), Herrn Reinhard Rawe sowie des Ehrenamtsbeauftragten des Niedersächsischen Badminton Verban- des (NBV), Herrn Markus Bennewitz in Würdigung unserer hervorragenden  Verdienste  um  die  Förderung  des  Badmintonsportes und als Anerkennung für das unermüdliche Eintreten für unsere Ziele die Silberne Ehrennadel des LSB.

In seiner Laudatio ging Markus Bennewitz im Einzelnen auf unsere Laufbahnen als Sportfunktionäre ein und bedanke sich auch im

Namen des NBV Vorstandes für den langjährigen ehrenamtlichen

Einsatz. Niko und ich sind dem Badmintonsport seit vielen Jahren eng verbunden.

          

 

 

Von 1997 bis 2007 war Niko Lütjen zunächst als Schüler- und Jungendwart in der Badmintonabteilung des TSV Wallhöfen tätig. Seit 2003 arbeitet Niko dort zudem als Pressewart, 2010 wurde er dann von der Abteilungsversammlung zum Abteilungsleiter der Badmintonabteilung des TSV Wallhöfen gewählt, deren Geschicke leitet er bis heute.

Im Kreisfachverband Osterholz arbeitet Niko inzwischen in Doppelfunktion  als  Sport-  und  Jugendwart  mit,  parallel  kümmert  er sich um die Pressearbeit. Auch im Bezirksfachverband Lüneburg ist er als Pressewart und Schriftführer tätig.

 

Ich selbst bin als Jugendlicher im Jahr 1982 in die Sparte Badmin- ton des ASV eingetreten und habe, als Startschuss in meine Ehrenamtslaufbahn auf der Jahreshauptversammlung 1986 die Funktion des Gesamtjugendleiters des Vereins übernommen. Als nach nur einem Jahr in dieser Funktion, nach dem Ausscheiden von Jens Zimmermann für die Sparte Badminton ein neuer Abteilungsleiter gesucht werden musste, war es für mich keine Frage das gerade erst übernommene Amt wieder abzugeben und mich ganz in den Dienst meiner Sportart zu stellen.

1988 übernahm ich, zunächst noch zusammen mit Reiner Petersen von dessen Vater Reinhold zudem die Verantwortung für das Schüler- und Jugendtraining. Im Jahr 1993 erwarb ich, um den Kindern und Jugendlichen ein optimales Trainingsprogramm anbieten zu können, dafür die Lizenz eines C-Trainers Leistungssport im Badminton. Neben meinen Vereinstätigkeiten engagiere ich mich auch im Badminton  Kreisfachverband  Osterholz.  Dem  Vorstand  dieser  Vereinigung aller Badmintonsparten im Kreis Osterholz gehöre ich seit 1996 in wechselnden Positionen zunächst als 2. Kassenwart und dann als

2. Vorsitzender an. Auf dem Kreistag im Februar 2000 übernahm ich, wiederum von Reinhold Petersen, die Position des 1. Vorsitzenden

und seit 2012 leite ich in Personalunion auch die Geschicke der Kreiskasse. Mit meiner Ernen- nung  auf  dem  Bezirkstag  2003 bin ich zudem als 2. Vorsitzender für den Badminton Bezirks- fachverband Lüneburg tätig, im Jahr 2016 übernahm ich parallel auch dort kommissarisch die vakante Position des Kassenwartes.

Aktuell arbeiten wir beide auch in einem, vom Landesverband initiierten Strukturprozess mit – hier stellt sich die Aufgabe, den vielen Herausforderungen, denen sich die Sportorganisationen heute stellen müssen mit einem entsprechenden Konzept zu begegnen,  vorhandene  Abläufe und Strukturen zu prüfen und auch neu zu denken. Begonnen wurde dieser Prozess 2014, geplant ist, die vorgeschlagenen Anpassungen auf dem Verbandstag im

Mai 2019 zu beschließen.

 

Andreas Benthake

(Spartenleiter Badminton)                

 


 


 

 


Unsere E  B und C Mannschaft suchen weitere Spielerinnen

                                       Schon ab Jahrgang 2010 könnt ihr bei uns mitmachen !

  Meldet euch daher bei schlittmichael@web.de
           Handy 01520/1778255 (auch Whatsapp)         
                    egal ob aus Kreis OHZ oder ob Ihr aus Bremen kommt !

Bremer Mädchen ,die bei Jungs spielen,  können per Gastspielrecht bei uns spielen und bei den Jungs in Bremen weiter spielen  ! Ihr spielt euch nicht fest !

(Gilt auch für andere Kreise und OHZ ,wenn Ihr keine eigene Mädelsmannschaft habt !!)
(Innerhalb von ca. 3 Wochen könnt Ihr bei uns auch spielen ,wenn Ihr euch bei uns anmeldet !)
          Ihr könnt also 2 mal spielen - mehr Spiele = bessere Leistung !
                
                    Bezirksliga B ist etwas für Dich ? dann komme zum Probetraining ! Kannst Du uns verstärken ?
                            zudem können alle ab 16 Jahre bei den Damen mitspielen


 

  Wir suchen in allen Sportarten und Fußballmannschaften neue Mitglieder

     Traut euch uns anzusprechen und kommt vorbei.
         Trainingsübersicht aller Jugendmannschaften seht Ihr oben im Menu
                            (Aufs Kind klicken)

     Weiterhin suchen wir Betreuer und Trainer für alle andere Jugendmannschaften.
 
              Bei Interesse meldet euch beim Jugendleiter  Ralf Zabel

    Jede Hilfe ist Willkommen , als Spieler,Betreuer oder als Sponsor

 

                 

    Haben Sie Lust eine Mannschaft oder die Jugendabteilung zu unterstützen?
    Ein Tor zu sponsern ,einen Defibrillator,eine Bande,einen Trainingsplatz oder einfach
    was für unsere Jugend
    spenden  - melden Sie sich bei uns bei uns oder tun Sie gleich hier was Gutes.
    Betreff Spende ASV Ihlpohl :

    Bankkonto: Kreissparkasse Osterholz  
    IBAN DE 36 29 152 3000000461178  
    BIC  BRLADE210HZ

   Gerne stellen wir Ihnen auch eine Spendenquittung aus !

Auch Kleine Spenden sind willkommen - Machen Sie doch ein monatlichen Dauerauftrag und helfen Sie uns das Angebot für Kinder zu vergrößern und Ihnen die Möglichkeiten zu geben die nur Sie uns geben können.  

Es sind viele Kinder die durch die Gute Leistung aller im Verein zu uns gekommen .
Helft weiter so toll mit



                                   



 

 

  für die Fußball Bambinis sucht der ASV Ihlpohl Kinder die   ab Jahrgang 2012 geboren wurden

 


 



Datenschutz     Impressum