Schon gesehen???

Das neue Infoschild des ASV Ihlpohl an der Ampelkreuzung zur

B6 steht, und es ist auch nicht zu übersehen.
Fast 3 jahre lang musste Wolfram Korfesmeyer von A nach B nach C  gehen um die Genehmigungen zu bekommen , Planen zu lassen , Erlaubnisse holen.Wie im Asterixfilm ein fast unmögliches Unterfangen. Bis dann irgendwann alles rechtliche und Behördliche geklärt war.

Eine langwierige Aktion, die zeigt, dass es doch gut klappen kann mit dem Hand in Hand arbeiten in der Fußballabteilung: Wolfram und David hatten das Ganze durchgeplant; Peter hat mit Timo und fleißigen Helfern dafür gesorgt, das alles sicher zusammen geschweißt und wetterfest lackiert wurde, und am Ende haben sich am letzten Samstag Fußballer aus den verschiedenen Mannschaften getroffen, um das riesige Schild aufzustellen

Glücklicherweise konnte man sich an diesem 1. November auf den Wettergott  verlassen, so dass die einzige Matsche der Flüssigbeton war, der in rauen Mengen von den fleißigen Buddlern verarbeitet wurde. Eine ganze Palette Zementsäcke mussten die Männer verarbeiten für die ca. 1 Meter tiefen Fundamente. Nun muss nur noch einmal nachlackiert werden und das spezielle Schiebetafelsystem anmontiert werden.

 

 

Der Hintergrund für diese Infotafel lag darin, (nach dem Vorbild der Ritterhuder Badgers) aktuelle Punktspiele der Herren und spezielle Veranstaltungen des ASV, wie unsere Jugendturniere, Pfingstfrühschoppen, Tanzwettkämpfe oder Sommeraktionen rechtzeitig anzukündigen, um mehr Zuschauer zu locken. Auch kann man gleichzeitig Werbung für unser Vereinsheim machen.

Die speziellen Tafeln mit den Namen unserer eigenen Teams und unserer Gastmannschaften können von Manni jederzeit ausgetauscht werden, so dass die Anzeige dann hoffentlich auch immer aktuell bleibt.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer im Vorder- und im Hintergrund, die diese Aktion ermöglicht haben!

 

Ralf Zabel