Bezirkliga B Lüneburg   - wir sind dabei  und spielen im Oberen Teil mit!   
Wir suchen Spielerinnen für Saison 2019/20 für die  B- Bezirksliga Lüneburg   
  B/C Juniorinnen  (Jg 2006-2004)  können ab sofort ein Teil unserer Mannschaft werden !
Meldet euch bei Michael Schlitt  01520/1778255  oder kommt zum Trainingstag oder Spiel vorbei .
Training jeden   Di.    und Do.  18.00 Uhr -  19.30 Uhr

                  Rückrunde 18/19 bei Fussball.de

                  Hinrunde   18/19 bei Fussball.de

 

FÜR SOFORT / Jetzt Gleich :
TORFRAU und weitere Spielerin gesucht !

 

                   zögert nicht !
   per ZWEITSPIELRECHT schon in einer Woche spielberechtigt !  
Wir wollen in die Aufstiegsrunde zur Niedersachsenliga !  Kannst Du uns helfen ?
 

 

 

Spielberichte und Aktuelles der Mannschaft

Bild des Benutzers ms-admin

Rustikaler Fußball - so nennt man das wohl .  Mehr ist eigentlich nicht diesem Spiel zu sagen . Obwohl .... Es gab ein Foul und die Schiedsrichterin entschied auf Hochball ,welches aus Fairnessgründen normalerweise zum Gegner zurück gespielt wird .

Die Spielerinnen aus Tiste haben sich aber den Ball genommen und sind auf unser Tor gegangen und fast ein Tor erzielt . nen ne ne ,das macht man nicht !!!

Und sich den Ball nehmen und einwerfen ,obwohl die Schiedsrichterin in die andere Richtung zeigt, auch nicht !

 

  (das führte dann zum 1:0 ) aber lassen wir das  ...    Wir haben versäumt das Tor zu erzielen und nur einmal war die 11 frei und konnte unhaltbar das Tor  erzielen . So fehlten krankheitsbedingt Virginia ,Tasi ,Emma und Hanna . Trotzdem hätten wir ein Unentschieden verdient gehabt !

Jolina , aus der D im Tor , hat Fehlerfrei gespielt und war machtlos an diesem Winkelschuß .

 

Wir hätten das Spiel einfach vorher entscheiden sollen .

So ist das die erste Niederlage in der Frühjahrssaison .

 

Kopf hoch - es gibt ja noch ein Rückspiel

Bild des Benutzers ms-admin

Stade kam zu uns am 27.4 
Durch Ihren Kunstrasenplatz und den zusammenschluss zwei der grössten Vereine in Stade hat Stade jetzt über 3500 Mitglieder . Training wird dort fast ganzjährig draussen betrieben . Insofern ein harter Brocken für uns ,wie man so schön sagt .

Es entwickelte sich von unserer Seite ein wirklich ansehnliches Spiel über die ganze Spielzeit . Das Testspiel gegen die Farger Jungs ohne 5 Stammspieler aber einigen Mädchen noch in den Knochen . Dafür stimmt  die Dynamik  heute , wir spielten deutlich schneller den Ball zu und gingen schneller in die Zweikämpfe und so führten wir durch Liana nach 20 Minuten mit 1:0 .

 

Stade machte in der Folge mehr Druck und kam aber  zu Ihrer ersten Chance erst  in der 27 Minute. Und trafen .....

 Vanessa fehlte heute und das machte sich in dieser Situation bemerkbar .

 

Die Mädels erhöhten jetzt noch vor der Pause das Tempo . Über links ,über rechts ,durch die Mitte ....

Virginias Solo hätte ein Tor verdient gehabt ,so hatte Sie sich auch wunderbar die Ecke ausgesucht und mir ist es ein Rätsel ,wie die Torfrau den noch bekommen konnte . So blieb diese und eine weitere Chance für uns leider ohne Belohnung .
Wir bekamen ein Elfmeter zugesprochen und so trat Liana an . Eine sichere Schützin normal . Doch heute fehlte ihr das Glück und so ging der Ball weit über das Tor .

Halbzeit

 

Nicht unverdient ,aber da hätte schon mehr drin sein können . Wir waren spielerisch deutlich besser .

 

In einer kurzen Ruhephase bekamen wir in der 57 Minute ein Gegentor . Dabei hatten wir 3 Riesenmöglichkeiten ausgelassen . Das rächt sich ....    Wir beim ersten Gegentor konnten wir die Stürmerin nicht stoppen .

Ärgerlich , wir sind zu nett angry 

Elmedina war völlig fertig und ich nahm Juline in die Partie die Ihre Sache sehr ordentlich machte.

Tasi konnte ein Zuspiel sauber verarbeiten (69 Minute)  und zum 2 :2 treffen.

Vierte Chance drittes Tor, gleich im Gegenzug waren wir zu zögerlich und standen wieder im Rückstand - Why ??

 

Virgina hatte nun nochmal 3 gute Gelegenheiten ,ebenso trafen Juline (Oberschenkel) , Liana und Tasi nicht das Tor . Wir öffneten jetzt und auch Elmedina war wieder dabei . Ein Sturmlauf auf das Tor der Stader Mädels .

Eine Mega Hereingabe von Tasi über rechts in den Torraum   , konnte dann Kathi in ein Tor ummünzen .         77.te Minute     es stand  3:3  - der gegnerische Trainer tobte laugh

Letzendlich konnten wir noch froh sein, einen Punkt zu erkämpft zu haben ,dank der nie aufgebenden Mädels .

Vom Spielverlauf aber und wie wir zusammengespielt gespielt haben ,haben wir heute doch 2 Punkt verloren .

 

Beim  nächsten Spiel, gegen Tiste ,werden einige fehlen ,so wird es schwierig die Tabellenspitze zu verteidigen .

Drückt uns die Daumen - die Mädels werden wieder alles geben !!


 

 

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

Freitags Spiele sind so ne Sache . Viele der Mädchen kommen um 16 Uhr aus der Schule  ,daher waren alle Fahrer eingeteilt und wir wollten uns in Sottrum treffen . Der Weg von OHZ ist viel kürzer nach Sottrum ,wie von Bremen Nord Rekum .

Um 16.15 Uhr hatte ich die erste Spielerin abgeholt und so entwickelte sich ein Wettlauf per Whatsapp zwischen den Mädchen ,wer zuerst ankäme . Mein Navi sagte mir : Ankunftzeit 17.15 Uhr in Sottrum .

 

Wir fuhren Autobahn ,was an diesem Tage die falsche Entscheidung war . ......

Uni - Bremer Kreutz 12 Km Stau - also : Vahr herunter und über Oberneuland - Tenever fahren .

 

Das war der Plan .

Das klappte auch mehr oder weniger gut .

 

Ähhh  , wie ?  (Vollsperrung Osterholzer Heerstrasse) .

 Im Auto : Wo ist eine Toilette ? Warum macht man Freitags Spiele ?

Kommen wir überhaupt rechtzeitig an ?  

 

Toilette gefunden - Danke an Burger ...     Weil es so ist ;-))     

 

Ok ,  wir kamen rechtzeitig an : 18.10 Uhr  - Anstosszeit  18.30 Uhr  (Kein Flutlicht !)
Aber immerhin reichte es noch um sich aufzuwärmen .   Wir waren also letzter beim Fahren cryinggeworden .

Zum Spiel :
Das 0:1 fiel schon in der dritten Minute ,durch die Kapitänin der Sottrumer Mannschaft . Uns gelang es nicht konsequenter zu stören ,auch fehlten uns heute in der Defensive Livia und Kathi. 

Kathi war heute morgen umgeknickt und war im Krankenhaus . Zum Glück nichts ernstes . Hanna war dafür wieder im Tor und Elmo konnte wieder ins Feld .

 

Zurück zum Spiel . Wir konnten jetzt gut gegenhalten und eine Flanke von Eileen über 30 Meter, 4 Minuten später über zwei Linien(def und Off Mittelfeld in den Sturm hinein)   in den Lauf von Virginia, führte sehenswert zum 1:1  .

Bis zur Halbzeit blieb es dann beim 1:1 ,da keiner der Mannschaften sich wirklich durchsetzen konnte .

 

In der 50.ten Minute war es eine Einzelaktion der Nummer 2 (Jg 2002),die ebenfalls schon bei den Damen spielt , welches zum erneutem Rückstand führte .
Ich stellte nun um : Liana wieder nach  rechts - Tasi auf die sechs mit Eileen und Elmedina auf Links .

 

Und jetzt lief es wieder bei uns . Sehenswert konnte Liana in der 59 Minute das 2:2, mit einem 20 Meter Schuss, erzielen . Das reichte den Mädchen aber nicht, so war es Emma ,die dann das 3:2 erzielte .

Liana,Virginia,Emma hätten noch weiter erhöhen können .
Elmedina wirbelte die ganze linke Seite durcheinander und brachte den Ball immer wieder nach vorne .

Nach dem Führungstreffer  hatten die Gäste aber nochmal drei riesen Chancen zum Ausgleich ,die alles taten um hier noch ein Unentschieden zu erreichen .
Es war dunkel  und wir schmissen uns in die Bälle ,kämpften um jeden Ball ,sodass zweit mal der Ball langsam am leeren Tor vorbei hoppelte .  Ich mochte gar nicht hinsehehn und versuchte alles um die Mädels zu Unterstützen .

5 Minuten ließ der Schiedsrichter nachspielen , bis endlich der Schlußpfiff  uns erlöste .

 

Hart erkämpft ,aber über die ganze Spielzeit gesehen ,verdient 3 Punkte geholt .  
Nun führen wir die Tabelle mit 9 Punkten an .
Ihr seid Spitze Mädels !!

 

Schön auch, dass die Mädels bei unserer U15 spielen durften : So halfen diese Woche Virginia,Eileen und Emma bei den Jungs aus .

Das OLE  Video yes

Für euch als Übersicht  der Jahrgänge im Spiel :

Jg. 2002   Sottrum  1                wir   - keine

Jg. 2003   Sottrum    5 Mädels     wir     3 Mädels

Jg. 2004   Sottrum    6                 wir     6 Mädels 

Jg. 2005   Sottrum    keine           wir     4 Mädels  

Altersdurchschnitt  2003,42       wir    2004,08

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

Unser erstes Rückrundenheimspiel stand an . Durch die Vollsperrung im Moormannskampstadion spielen wir in Ihlpohl auf dem A Platz . Welcher wirklich A zur Zeit ist !

Leider fehlte auch heute Hanna im Tor ,so genoß Elmedina mein Vertrauen im Tor  .
 

 

Zum Spiel : Es entwickelte sich von Anfang an eine wirklich gut anzusehende Partie von uns . Mit Kombination und gutem Aufbauspiel . Schon nach 5 Minuten musste ich Alessa wieder vom Platz nehmen ,da sich Ihr Asthma meldete und Sie kurz Luftprobleme hatte . So wechselte ich Yvonne ein und das wurde auch schnell belohnt . Freistehend schoss Sie eine gegnerische Spielerin an und der Ball landete unhaltbar  im Tor und es stand 1:0 für uns .

 

Die Partie wurde nun rauher  . Unverständlicherweise  ließen wir uns nun durch viele Fauls aus dem Spielrhythmus  bringen . Trotzdem hatte man das Gefühl hier spielt eine Damenmannschaft aus der dritten oder sogar zweiten Liga . smiley
Die letzten 10 Minuten gehörten aber den Gästen und wir konnten froh sein ,dass wir nicht drei oder vier Gegentore kassierten . Bis dahin hätten wir allerdings schon mit 4:0 führen müssen ,so nachlässig gingen wir mit den Torchancen um . Alleine Virginias Balleroberung und Ihr "Dribbling" hätte ein Tor verdient gehabt .

Virginia musste dann aber vom Platz ,da Sie bös gefoult wurde (das dritte mal schon)  und es war nicht klar ob Sie weiter spielen könnte .
 .  Zuvor war schon Eileen gerammt worden , Kathi und Vanessa getroffen und und und ...
 

Zur Halbzeit stand es 1:0 .

Zweite Halbzeit lief für uns nun wieder besser . Ich ermahnte in der Pause nochmals die Mädels ,dass wir spielen wollen und das taten Sie jetzt auch . Werden wir angegangen ,Zweikampf vermeiden und schneller zusammen spielen : Daraus resultierte dann auch Alessas 2:0

Virginia konnte nun wieder aufs Feld und wirbelte nun mit Liana ,Emma,Tasi ,Eileen Düringen ordentlich durcheinander .
Leider  wurde es jetzt noch ruppiger ,sodass Alessa verletzt runter musste . Vanessa musste behandelt werden .

Worüber ärgert sich der Gegner am meisten :  Gegentore !    Nicht meckern und sich aufregen . Tore schiessen !

 

Nach der 73.ten Minute reichte es nun meinen Mädels und Sie setzten das um .

 

Schneller zusammen spielen . Gegner nicht an den Ball lassen , so fiel dann das 3:0 durch Liana  (75 Min . ) und das 4:0  durch Emma (79 Min)  .

Letztendlich hätte das Spiel auch 11:4 für uns ausfallen können .

Fazit des Spieles : Zeliha = dicken Fuß , Eileen = Aduktorenverletzung , Liana = Blauen Fleck am Bauch ???, Alessa = Bänderdehnung , Vanessa = mehrere blaue Flecke    Virginia=Blaue Flecke  ......

Aber am Ende hatten wir auch 3 Punkte und eine Mannschaft ,die zusammen gekämpft hat ! 

Das sah man heute . Wie sagte einer der Väter : heute habe ich eine Mannschaft gesehen und dem kann ich nur zustimmen !

Spruch des Tages kam von Zeliha : Spiel schon vorbei ?     (Anmerkung : Sie hatte 80 Minuten fehlerfrei durchgespielt !)

 

Für euch mal als Übersicht unser und deren Jahrgänge im Spiel :

Jg. 2001   Düringen   1                 wir      keine

Jg. 2002   Düringen.  7  Mädels    wir    1

Jg. 2003   Düringen.  6 Mädels     wir     3 Mädels

Jg. 2004   Düringen.   keine          wir     5 Mädels 

Jg. 2005   Düringen.  keine            wir    4 Mädels  

Altersdurchschnitt  2002,36       wir    2003,8

 

 

 

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. hieß unser Gegner heute .

Heute ohne Stammtorfrau und auch 2 weitere Spielerinnen  fehlten heute . So war das Auswärtspiel heute nicht unbedingt mit gutem Vorzeichen versehen .
Dennoch nahmen wir die Positive Einstellung der letzten Tage mit und fuhren nach SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. (Ottendorf)  .

Beide Dörfer zusammen haben gerade mal 5000 Einwohner , welches um so Unglaublicher ist ,dass SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V.  4 Damenmannschaften hat  (Erste spielt in der Oberliga). Die B-Juniorinnen ,gegen die wir heute spielten ,waren in der Hinrunde mit 13 Punkten vierter geworden  (wir 3) .
So war zudem, im Gegensatz zum Hinspiel, heute auch bei SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. die beiden NFV Zwillinge dabei (Nummer 16 und 20).

 

Luisza kümmert sich jetzt weiter um Ihre Jungs beim VSK  ,da Ihr Vater erkrankt ist und Sie sich schweren Herzens von uns trennen musste ,um Zeit mit Ihrem Vater zu verbringen . Wir wünschen Gute Besserung !!
Danke für Deine Zeit ,die du 3 mal die Woche für uns hattest !
So übernahm ich das Amt des Trainers ab der Frühjahrsserie .

Der Platz war grottig , das Wetter durchwachsen. Aber zumindest regnete es nicht und so fingen wir umformiert an und konnten von Anfang an gegenhalten und waren ebenbürtig . So ergab sich für beide Mannschaft so gut wie keine Torchancen .

 

In die Pause gingen wir mit 0:0 .
SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. wirkte ein wenig ratlos . Sie hatten sich mehr erhofft .

 

Ich drehte die Mittelfeldachse und so gelang uns immer mehr Offensives . Aber es kam leider bisher nichts dabei  herum.  Zumindest war so auch unser Tor so nicht in Gefahr .

Eine schöne Kombination Eileen,Gini,Emma,Kathi  im Mittelfeld brachte den Ball zu Tasi ,die dann wuchtvoll an die Gegnerinnen vorbei ging und den Ball an der Torfrau von SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. vorbei spielen konnte .

Wir führten verdient mit 1:0

SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V.  drückte jetzt auf unser Tor . Unter Druck kam SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. jetzt auch zu der ein oder anderen Chance ,die aber alle nicht aufs Tor gingen .

Jetzt konnten wir uns befreien und erspielten uns nun selbst Möglichkeiten ,was den gegnerischen Trainer veranlies seine Torjägerin nach hinten zu stellen .

10 Minuten vor Schluss :

Vanessa wurde heftig gefault und musste vom Platz . Zum Glück war nichts schlimmer passiert , fehlte aber rund 5 Minuten in der Abwehr . Der Druck erhöhte sich nochmal und SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V. drängte auf ein Unentschieden .

Ecke Eins, Ecke 2 , Ecke 3 für SV Ahlerstedt-Ottendorf e.V.  - und vorbei  .

 

Heute war eine Mannschaft auf dem Platz ,die zusammen gekämpft hat und zusammen alles gegeben hat .

 

Heute spielten : Elmedina,Eileen,Vanessa,Virgina,Annelie,Livia,Liana,Anastasia,Emma,Kathi,Zeliha,Yvonne und Juline

 

Für euch mal als Übersicht unser und deren Jahrgänge im Spiel :

Jg. 2002   Ahlerst.  5  Mädels    wir   - keine

Jg. 2003   Ahlerst.  7 Mädels     wir     3 Mädels

Jg. 2004   Ahlerst.  1                 wir     4 Mädels 

Jg. 2005   Ahlerst.  keine            wir     6 Mädels  

Altersdurchschnitt  2002,46       wir    2004,23

 

gerade aus dem Grund freuen wir uns ,wissen aber auch ,das nächste Spiel ist wieder das schwerste Spiel . Aber wir haben nichts zu verlieren ,sondern gewinnen wertvolle Erfahrungen und heute auch 3 Punkte !

 

 

Freundschaftsspiel auf 9er feld gegen die TSV Lesum-Burgdamm 4:1 gewonnen .

Im Vorbereitungsspiel und dem letzten Spiel der Trainerin Luisza Behrens konnten wir ohne 4 Stammspieler uns mit 4:1 durchsetzen .

 

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

Das Spiel gegen Tieste stand an . Vermeintlich leichter Gegner dachten wir(nur ein Punkt) und das ländliche ließ uns scheinbar träumen . Wir waren viel früher da als der Gegner .trotzdem bekamen wir dann auch Kaffee . Dazu der sehr gepflegter Rasen , der hier sehr schön zu sehen ist:

 

 

Blöderweise lagen wir in der ersten Minute schon mit 0:1 hinten und durch einen peinlichen Fehler stand es  0:2 .

 

Es war Zeit zu zeigen ,dass wir auch Fußball spielen können  . Nach und nach gelang uns das jetzt auch immer besser .  So gelang uns noch vor der Pause der Ausgleich . Livia 31. Minute und Virginia in der 37. Minute

 

Die Zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen und so stellten sich alle auf ein gerechtes 2:2 ein .

2 Minuten vor Schluß gelang es einer Gegnerischen Spielerin im Alleingang an 4 Mädels von uns vorbei ,die alles taten um Sie zu stoppen  . Leider gelang es uns nicht Sie zu stoppen und es stand 2:3 - Ärgerlich ,wir hatten genug Gelegenheiten selbst zu gewinnen .  Aber trotzdem : Wir werden besser und eingespielter . Die Rückrunde wird Unsere !!

 

Bild des Benutzers ms-admin

Verdienter 4:0 Sieg in Düringen !

 

Endlich konnten wir uns belohnen für die harte Trainingsarbeit .

 

 Motiviert bis zu den Haarspitzen. Dazu Kaffee und später Pommes und Würstchen . Tolle Gastgeber !

Jedoch fehlte dem Gegner der Schiedsrichter und so sprang ein Vater von uns ein .

 

Zur Pause führten wir verdient mit 2:0 Torschützen Alessa und Liana

 

In der zweiten Halbzeit ließen wir nichts mehr anbrennen und gewannen hochverdient mit 4:0 Torschützinnen Alessa und Virginia und hätten heute noch weitaus höher gewinnen können .

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

Samstag 10.11.2018 der FC Geestland zu Gast bei uns in Ihlpohl

Im letztem Jahr hatte Geestland noch gegen Lesumstotel um den Aufstieg in die Landesliga gekämpft . So wussten wir ,dass uns eine sehr starke Mannschaft erwartet ,wo die  beiden besten  Torjägerinnen der Staffel spielten . Überwiegend erwartete uns der Jahrgang 2001 und 2002/3 . Uns fehlten zudem noch wichtige Spieler . Krankheitsbedingt übernahm ich das coachen der Mannschaft ,welche sich bewust war ,das Sottrum gegen Geestland  0:10 verloren hatte .

 

Entsprechend hatte Luisza eine defensive Aufstellung gewählt ,die ich den Mädels vermittelte .Viererkette mit einer defensiven sechs - dazu 2 defensiv eingestellte Mittelfeldspielerinnen . Zur Entlastung 2 Stürmerinnen und Virginia mit dem Auftrag Bälle die Sie bekam zu halten ,festzumachen und dann rechts über Elmedina oder links über Tasi zu spielen oder auch mal Maya nach vorne stürmen zu lassen.   Hinten standen wir mehr oder weniger sicher. Die 11 ging immer über links und konnte Flanken aus dem Lauf in den Strafraum bringen.Trotzdem konnte Eileen viele der Versuche verhindern und wenn nicht, kam Liana oder Vanessa zur Hilfe beim verschieben . Ein Versuch jemand anderes auf diese Position zu stellen änderte ich wieder schon nach 3 Minuten in der zweiten Hälfte ,als die dritte Flanke fast in unserem Tor landete .

Zentral agierten Liana und Vanessa souverän und stoppten jeweils immer wieder die Angriffe . Leider gelang es nicht sich in die offensiv einzuschalten ,da sich die 12 und die 13 und 9 immer wieder nach vorne  kombinierten  .

Lilli zeigte an ,dass Sie ausgewechselt werden wollte .So brachte ich für Annelie, Zeliha auf die linken Seite ,die bis zum Schluß keine Fehler machte und nach und nach immer  sicherer  wurde .Sie konnte des öfteren Tasi so mit längeren Bällen schicken . Sehr starkes Spiel !

Anni rutschte für Lilli ,die schon ausgepowert war vor die Abwehr und es gelangen uns so ein wenig Entlastung und die ersten eigenen Torchancen .
Leider nutzte Geestland den Platz und konterte uns aus und erzielten das 0:1 .

Weiter Mädels ,kämpfen !  Bis zur Halbzeit konnte sich Hannah im Tor mehrfach auszeichnen und wehrt auch Distanzschüsse aus der zweiten Reihe übers Tor ab . Eine sehr  gute Leistung . Zur Halbzeit waren wir zufrieden .

 

Sechs Minuten war die zweite Halbzeit alt ,als eine Missglückte Flanke von rechts sich Richtung Tor senkte und Hanna leider unglücklich ins Tor abprallen ließ. Schade ,dafür hatte Sie aber schon mehr als 5 Tore  Megagut verhindert und zeigte auch  sich auch sonst deutlich verbessert . Ärgerlich ,aber kann halt passieren. 

Das Tor brachte uns ein wenig aus dem Konzept . 2 Pfostentreffer der Gäste , Durcheinander im Strafraum ,zudem 2 Ecken die "durchrutschten" .

 

Den erwähnte Umtausch zur Stärkung der Offensive änderte ich schnell wieder . Beim 0:3 hatten wir keine Chance ,die Geestländer Mädels witterten nun die Chance uns zu überrennen . 

 

Wir  änderten die Taktik . Lilli und Maya in die Verteidigung . Liana eine Position vor vor . Elmedina ebenso in die Abwehr und Eileen vorher nur bei der  11 ,sollte sich nun offensiver verhalten , bis zur Mittellinie .  Nun kombinierten wir endlich uns nach vorne . Eileen schickte Gini . Liana kombinierte sich mit Gini immer wieder nach vorne . Eileen ,Liana,Gini das funktionierte jetzt über rechts . Mehrfach kamen wir nun nach Vorne .

Tatsächlich  wurden wir  durchs 1:3 von Tasi belohnt ,die sich mit Ihrem Ihren Torriecher auszeichnen konnte  ,nachdem Gini zweimal und Lina einmal nicht treffen konnten .

Tasi nahm den letzte Abpraller an und drückte ihn in Torjägermanier ins Tor !. 

Wir waren wieder auf Augenhöhe . Und jetzt drückten wir endlich auch in die andere Richtung .

 

Abfiff

 

Eine Mannschaftliche Gesamtleistung ,wo jeder für jeden kämpfte .  Die Mädels motivierten sich gegenseitig und gaben zu keiner Zeit auf !     Echt Stark !! 

 

Wir spielten heute mit Hannah,Vanessa,Liana,Annelie,Eileen,Lilli,Elmedina,Virginia,Anastatia, Zeliha ,Enola,Maya,Yvonne

 

 

 

 

Altersdurchschnitt Gesamtkader :  Wir : 2003,7 (2004)      Geest  2002,3(2003)

 

B-Juniorinnen- Szenen aus der Partie gegen den Tabellenführer FC Geestland

 

Jg. 2001   Geestland 1                 wir      keine

Jg. 2002   Geestland .  7  Mädels    wir    1

Jg. 2003   Geestland .  3 Mädels     wir     4 Mädels

Jg. 2004   Geestland .   1               wir     6 Mädels 

Jg. 2005   Geestland .  1               wir     2 Mädels  

Altersdurchschnitt  2002,36       wir    2003,7

 

 

 

 

 

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

In der ersten Halbzeit wurden wir regelrecht überrannt und es stand 1:6 zur Halbzeit . Eine richtige Erklärung warum das so war , konnte man eigentlich nicht geben . Am Ende stand auf dem Spielbericht 1:8 . In der zweiten Hälfte hatten wir uns gefangen ,mussten aber anerkennen ,dass der Gegner heute sehr gut gespielt hatte .  In der ersten Pokalrunde ,wo wir im Elfmeterschiessen gegen Buxtehude ausschieden ,war Buxtehude noch nicht eingespielt .   Heute waren Sie es . JFV Buxtehude hatte letzte Woche schon beim 1:1 gegen Geestland gezeigt was Sie können und  Sie sind noch im Pokal der letzten vier und hatten im Pokal den Zweiten der Bezirksliga A VFL Maschen besiegt.
Buxtehude ist ein Zusammenschluss von VSV Hedendorf/Neukloster und TSV Eintracht Immenbeck ,die beide letztes Jahr schon im Bezirk gespielt hatten . Sie zählen damit wohl zu den Mannschaften ,die um den Landesligaaufstieg spielen .

Nun denn  , Staub abwischen , weitermachen . Die Rückrunde im Bezirk wird uns mehr entgegenkommen .

Traurige Gesichter ?  - Ganz im Gegenteil : Nach dem Spiel saßen wir alle zusammen und bestellten Pizza/Rollos usw..   und lachten wieder zusammen .   So sieht eine Mannschaft aus , die lernen will , kämpfen will .  Alles andere kommt von alleine ! 

 

 

Altersdurchschnitt Gesamtkader :  Wir : 2003,8 (2004)      JFV    2002,93(2003)

Bild des Benutzers ms-admin

Herbstferien und Verlegungen führten dazu ,dass wir 4 Wochen kein Spiel bestritten hatten und das merkte man in der ersten Halbzeit . Wir wurden überannt und standen  nach 19 Minuten 0:2 hinten .

In der 27.ten Minute gelang uns ein schönes Anschlusstor ,doch 6 Minuten später kassierten wir unnötig das 1:3 . Nachdem wir jetzt aufs Tor drängten , konnte  kurz vor der Pause eine der beiden blitzschnellen Angreiferinnen (10) des TV Sottrums  das Tor ,mit der Picke ,vorbei an der herauseilenden Hanna erzielen .

 

Unser erstes Flutlichtspiel ,Stau auf der Autobahn , nur 3 Spielerinnen sind im B Alter, Schule geht  bis kurz vor 16 Uhr und vieles mehr waren ein Problem für uns .
Aber daran lag es nicht . Wir waren heute einfach nicht gut . Zu viele Fehler, von jedem auf dem PLatz . In der zweiten Hälfte wollten wir das besser machen .

Klappte es heute nicht mit dem Zusammenspiel ,wollten wir wenigstens kämpfen und so konnten wir die Zweite Halbzeit ,nicht schön , aber effektiv  für uns gestalten . Wir kamen zwar mit einem schönem Tor zum  2:4 weiter heran und wir drängten weiter . Letzendlich schafften wir es heute nicht das Spiel zu drehen .

Wir wissen aber wie es geht und dass wir es besser können  .

Kopf hoch !  Weiter gehts 

 

Altersdurchschnitt Gesamtkader :  Wir : 2003,93 (2004)      Sottrum    2003,15(2003)

 

 

 

Anmerkung an eine Leserin:  Es fehlt eine Bezirksliga C in Lüneburg  !   Du  kannst das vielleicht schaffen !

Seiten