Bezirkliga B Lüneburg   - wir sind dabei  und spielen im Oberen Teil mit!   
Wir suchen Spielerinnen für Saison 2019/20 für die  B- Bezirksliga Lüneburg   
  B/C Juniorinnen  (Jg 2006-2004)  können ab sofort ein Teil unserer Mannschaft werden !
Meldet euch bei Michael Schlitt  01520/1778255  oder kommt zum Trainingstag oder Spiel vorbei .
Training jeden   Di.   in der Lesumstotler Halle 17.30-19 Uhr

                  Rückrunde 18/19 bei Fussball.de

                  Hinrunde   18/19 bei Fussball.de

 

FÜR SOFORT / Jetzt Gleich :
TORFRAU und weitere Spielerin gesucht !

 

                   zögert nicht !
   per ZWEITSPIELRECHT schon in einer Woche spielberechtigt !  
Wir wollen in die Aufstiegsrunde zur Niedersachsenliga !  Kannst Du uns helfen ?
 

 

 

Spielberichte und Aktuelles der Mannschaft

Bild des Benutzers ms-admin

Dornbusch bei uns in Ihlpohl

letzter Platz ,aber die letzten Spiele gegen Stade usw. nur ganz knapp verloren . Also auch Dornbusch(Drochtensen Assel)  hatte sich verbnessert .
Und wir ?   Ohne vier Stammspielerinnen (Tasi,Kathi,Jenny und Emma fehlten)
Eine denkbar schlechte Ausgangsposition.

Amelie aus der C machte Ihr erstes Spiel auf einer ungewohnten Position in der Verteidigung und machte das ebenfalls wie Jo richtig gut .Zudem half Leonie uns aus und war ein wichtig im Mittelfeld.

Eileen auf Links brachte den Ball nach vorne und marschierte in Richtung Strafraum und passte zu Liana ,die den Ball nur reindrücken musste . 1 :0 für uns nach Einer Minute.
Was machte Dornbusch ?  Sie bemühten sich ,trafen aber nur Knochen.

Virginia hatte den Ball und dribbelte an der Auslinie entlang und wurde von der Seite Weggeschossen ohne den Ball zu treffen.  Es knallte fürchterlich und zum Glück tragen wir Schienenbeinschützer und Gini hat sich nicht verletzt . Ganz klare Karte , aber es gab keine und zum Entschuldigen musste der gegnerische Trainer Sie erst zwingen. Warum auch immer es hagelte solche Tritte von hinten in die Hacken ,an die Seite  ,, Boxen in die Magengegend und und und   Fürcherlich -  Zum Glück war Gini wieder da und konnte dann durch Vorarbeit von Liana das 2 zu 0 erzielen .
Dann beleidigte die gegnerin wiederholt Liana ,die dann konterte und das hörte der Schiedsrichter . Statt beiden gelb zu geben bekam nur Sie die gelbe Karte

In der 34ten Minute trat eine Gegnerin mit den Stollen auf den Zeh von Eileen ,die raus muste und das obwohl der Ball da nicht war . Bluterguss ,Zeh kaputt einfach AUA
Zum Glück war Pause

Ich erinnerte die Mädels daran ,Tore zu schiessen ,denn das ärgert den Gegner am meisten . Wir müssen nicht kommentieren sondern spielen. Virginia raste bis in den Strafraum in der 42ten Minute und gab uneigenützig perfekt nach rechts auf Liana  ab und Sie erzielte das 3:0 

Wir verwalteten nur noch und es gab auch keine weiteren Zwischenfälle.

Zur Überraschung aller hatte Stade gegen Ahlerstedt verloren ,die auch jetzt als vierter noch zweiter werden können . Wir aber waren wirder im rennen und ein Punkt hinter Stade - zwei dahinter dann Ahlerstedt  ,gegen die wir im letzten Spiel spielen müssen und nun gehts nach Stade .    

Welche Mannschaft wird uns da erwarten ?  Die die normal in der B spielt ?

 

 

 

Freitag 1.11.19 um 18 Uhr sollten wir schon in Farven sein (Anderlingen/Byhusen/Selsingen)

Fast unmöglich . So kamen wir zwar pünktlich an ,aber vernünftig warm machen ging nicht . Zumal der Platz dort wirklich in einem schlechten Zustand war und der Ball immer wieder versprang.    37 Minuten war es ein Spiel auf ein Tor ,bis es endlich Tasi war ,die uns erlöste .
Aber wir hätten schon 5:0 führen müssen .   Anderlingen hatte eine einzige Chance ,als der Pfosten für uns rettete. In der zweiten Hälfte waren wir plötzlich unter Druck . Der Gegner hatte zwei "frische" 2003er eingewechselt und wir kassierten das 1:1 als wir im Anfgriff waren .
Ich hatte die Mädels gewarnt ,dass sich Anderlingen in der Hinrunde ans 11er feld gewöhnen  muss und dann besser sein wird und das waren Sie in den Spielen zuvor schon . Heute standen 13 * 2003 er auf dem Feld und wir  ?  Wir waren 1 1/2 Jahr jünger . Trotzdem waren wir technisch die bessere Mannschaft . 
Der Gegner schoss immer wieder einfach hoch nach vorne .
Zu allem Unglück verletzte sich Kathi auch noch, als eine Gegnerin Sie schubste . Kathi knickte um und musste mit einer Bänderdehnung raus .
Auch ein eindeutiges Foul an Tasi wurde übersehen . Und wir übersahen einen Ball bei einer Ecke .
Ein Missverständnis . Nimm Du den Ball ich habe Ihn sicher Ball rollte die Tor linie entlang bis zum Schluss dann Anderlingen den Ball einfach reinschob.
Richtig ärgerlich und wir schafften es auch nicht mehr zu korrigieren . Nochmals wurde Tasi zu Fall gebracht und wieder gabs kein Elfer für uns . Pech   -  Stade war nun 4 Punkte vorraus auf Platz 2.

 

Geestland kam zu uns und wollte die Tabellenführung verteidigen .
Wir hatten uns viel vorgenommen ,aber wieder einmal war es Lara Dos Santos Rocha die unwiderstehlich an der linken Seite alle überrannte und das 0:1 für Geestland erzielte .
In der 32.ten Minute erzielte dann Adele von Stemmen das 0:2 . Unsere Angriffsversuche waren nicht von Erfolg gekrönt.
In der Pause stellte ich um und wir besinnten uns auf unserer Angriffsqualitäten ,das bei uns die besten Stürmer des Kreis OHZ  spielen . 
So konnte Tasi auch gleich in der 43ten Minute den Anschlusstreffer herstellen , aber es gelang uns trotz vieler Chancen nicht den Ausgleich zu erzielen . So stand es am Ende wieder 1:2 für Geestland und wir hatten uns für ein tolles Spiel nicht belohnt.

 

Bild des Benutzers ms-admin

18.30 Uhr Anstoss in Ahlerstedt

Nach 8 Minuten stand es 3:0 für uns - sehr schnell und kombinationsstark herausgespielte Tore .
Ein Traum.
Das 1:3 war ein Zufallsprodukt nach Vorlage von S. C. (  war aber  5 Meter im Abseits )
Das 2:3 machte S. C. selbst  - das 3:3 haben wir selbst verbockt und das 3:4 ebenfalls nach einer Vorlage von S. C .

Vielleicht sollten wir uns geehrt fühlen  .
Zur Halbzeit 3:4 für Ahlerstedt ,nach 3:0 für uns .

Ich stellte zur Halbzeit um und so gelang uns doch das 4:4 , aber wir konnten nicht noch mehr draus machen .

Insgesamt 5 Spielerinnen, der Ahlerstädter , spielen bei den Frauen regelmässig : eine in der Oberliga - zwei im Bezirk - zwei im Kreis . Damit muss man immer in der B rechnen aber heute machte S.C. den Unterschied.
Wir sind jetzt Punktgleich mit Stade auf dem dritten Platz .

Reflektiv gesehen ,fehlte uns heute die Halbe Abwehr ,aber positiv gesehen : können wir wahnsinnig tollen offensiv Fussball spielen und können eine solche herbe Entäuschung (vier Gegentore) wegstecken und konzentriert die zweite Halbzeit dominiert spielen .  Und das gegen eine halbe Damenmannschaft .
Insofern können wir stolz auf den Punkt sein und nicht herummäkeln .
 

 

Bild des Benutzers ms-admin

Bei schönstem Wetter ,war der Gegner Güldenstern Stade schon  vor uns in Ihlpohl .

Bisher verloren wir 3 mal und ein Unentschieden konnten wir uns im Frühjahr erspielen .
Wir waren also die Aussenseiter heute .
Zudem hatten wir noch 2 Ausfälle zu verkraften : Grippe bei Jo und die Verletzung bei Emma ,Yvonne unterwegs  .
Gute Besserung an dieser Stelle .
Aber an sonsten waren wir vollzählig . FC Schoettle,Liana,Virginia,Livia,Eileen,Vanessa,Juline,Elmo,Tasi,Sabrina die Überraschungsentdeckung Charleen und heute zum ersten mal dabei Leonie.

Wie kann man Stade stoppen . Des habe ich mir des öfteren überlegt und so stellte ich auf und motivierte die Mannschaft . Trotzdem konnten wir nur zum Teil den Stader Spielfluss unterbrechen und bis zum 2:2 von uns mussste ich noch korrigieren . Dann aber lief das Spiel für uns.

Am Ende stand es 5:2 für uns und hätte durchaus höher ausfallen können .

Wobei man den Ball auch flach halten muss ,denn die Stader Mädels hatten die ein oder andere Chance ,die hätte rein gehen können.
Totel begeistert hat mich eine Parade von Elmo ,als Sie den Ball aus dem Winkel kratzte und ,genau so wie im Training geübt ,den Ball heraus schlagen konnte !!   MEGA !!

Wichtig war für uns ,dass wir die Härte mitgehen konnten ,wenn auch sich Eileen beim Sprung in den Ball leicht verletzte und nicht weiter spielen konnte aber dadurch das Sichere Gegentor verhindern konnte  . Das war aber auch das Signal für alle ,dass wir kämpfen mussten .  Egal ob Vanessa ,Liana,Livia,Sabrina,Jenny hinten wurde jetzt aufgeräumt und der Gast ausgespielt  und nach vorne ging die Post mit Tasi,Kathi,Gini oder Eileen ab .
Juline hämmerte die Bälle weg und Charleen bewies warum Sie von Schwanewede kommend bei uns nicht nur C sondern sogar gleich B Bezirksliga spielen kann . ! Ganz im Sinne : Klein aber OHO !
Leonie bewies Ihr Spielverständniss und wurde nach und nach sicherer und eine Bereicherung fürs Team .
So stand es am Schluss dann 5:2 für uns und wir konnten den ersten Sieg gegen Stade verbuchen !

Ein wichtiger Sieg für mögliche Aufstiegsrunde zur Niedersachsenliga !

Aber wie sagte der Gegnerische Trainer : Wir sehen uns in Stade ! 
Da erwartet uns dann wieder ein heisser Tanz .  

   Aber genau deswegen spielen wir ja Fußball - Langweilig sind andere - Nicht wir !! 

Glückwunsch Mädels !  Den Sieg habt Ihr euch verdient !

 

Bild des Benutzers ms-admin

Weit Weit weg liegt Dornbusch  (ca. 100 km)  1 1/2 Std Autofahrt

Trotz einigen Kranken wollten wir das Spiel nicht verlegen ,welches die JSG Anderlingen mit unserer Zustimmung taten . So fuhren wir ohne drei Stammspielerinnen Liana,Emma,Livia  sehr früh nach Drochtersen  .

Dornbusch hatte bis auf das Spiel gegen Ahlerstedt (1:1) alles recht hoch verloren und wir earen das erste mal im Bezirk der Favorit .

Standfussball ?   sieht nur so aus ;-))
So begannen wir etwas verhalten und konnten aber das Spiel bestimmen .
Ein Rückpass wurde zum Konter und den unebene Boden tat auch noch einiges dazu ,dass wir 0:1 zurück lagen .

Zauberzopf in Action
Noch vor der Pause konnten wir aber das 2:1 erzielen und waren die zweite halbzeit dominant und es war ein Spiel auf ein Tor .  Am Ende stand es 4:1 für uns ,aber es hätte auch zweistellig ausgehen können .

Trotzdem waren wir zufrieden ,da wir gegen deutlich ältere und grössere heute spielen mussten .

Die ersten drei Punkte !

 

Juline kompromisslos !

 

 

 

 

und die nächsten drei folgten am Mittwoch drauf , als wir wiederum 1 1/2 Jahre jünger waren .
Das 5:2 für uns war verdient ,auch wenn viele gedacht hatten :"gegen den Tabbellenletzten SG Anderlingen/By/Se BM müsste man sich souveräner durchsetzen .

Aber im Pokal hatte der Gegner beinahe Stade schlagen können , insofern bin ich sehr zufrieden !

So hoffe ich , dass das nächste Spiel gegen Stade ausgeglichen gestalten zu können , nachdem wir den letzten Vergleich mit 0:5 deutlich verloren hatten .
Zudem fällt Emma ,dank der robusten Spielweise der Gegnerinnen jetzt erstmal verletzt aus und einige haben Blessuren und blaue Flecke beim letzten Spiel davon getragen .

Danke Andre für dieses tolle Bild !  

Bild des Benutzers ms-admin

Heute traf uns das Pech so richtig . Drei  Verletzte , eine Entschuldigte und eine Spielerin musste 2 Std vorm Spiel aus Krankheitsgründen absagen .

Also half uns Charleen  und Darschurje aus der C aus ,sodass wir 13 waren.
Virginia und Yvonne spielten zudem verletzt .
Danke an euch alle ,dass Ihr euch so für die Mannschaft eingesetzt habt !!

Zum Spiel :  Geestland hatte sich mit zwei  Frauen (2002 und 2003) zur Vorwoche nochmal  verstärkt und bestimmte heute das Spiel .  Wir mussten grösstenteils doppeln um nicht in Rückstand zu geraten .

So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit ,das wir das erste Gegentor bekommen würden .

Total ärgerlich war nur ,dass wir mit 2 "Mann" an der Ecklinie eigentlich die Kontrolle hatten ,doch gelang es irgendwie der Gegnerin den Ball in den Fünfer zu spielen und das liess sich die Nummer 17 nicht entgehen. 
Ich musste Yvonne herunternehmen ,das Knie . 
So hatte Charleen Ihre ersten Spielminuten und die nutzte Sie . Gutes Stellungsspiel und immer bereit den Ball weiterzu spielen .

Tatsächlich klappte jetzt unser Zuspiel besser .Das Tor hatte die Mädels geweckt . Gini spielte zentral und das machte sich positiv für unser Spiel bemerkbar ,da Sie nach links und rechts ausweichen konnte ,aber das Tor Zentral vor sich hatte ,was Sie dann
in der 27ten Minute zum 1 :1 nutzte .  Ich brachte Yvonne nochmal rein ,da Virginia mit Ihrem Fuss nicht mehr konnte  ,doch in der Pause war klar Yvonne muss leider draussen bleiben . Dafür hatte Dashurje nach der Pause Ihren Auftritt und Gini biss sich auf die Zähne und ging wieder ins Feld !
Meine Route stand nun leider zu weit aussenander .

Alle kämpften zum Umfallen . Doch es war schwierig für uns den Gegner zu kontrolieren . Die versuchten sich mit schnellem druckvollen Doppelpass Spiel durch zuspielen ,was uns beschäftigte und uns so kaum Gelegenheit gab selbst etwas zu machen . 
Ein Schuss in der 58  Minute über unsere Torfrau brachte das 2:1 für Geestland .

Ich musste handeln und stellte Eileen auf die Stürmerin ab und so sollte Sabrina weitet vor gehen .

Uns gelang jetzt kein richtiger Befreiungsschlag mehr und Dashurje war überall . Das brachte aber unser Spiel erheblich durcheinander ,allerdings rettete es uns auch über die Zeit.
Auch machte uns das Wetter zu schaffen . Der Wetterumschwung machte sich bei vielen bemerkbar und Geestland konnte munter durchtauschen.

Danke an Kathi,Jenni,Sabrina,Virginia,Liana,Vanessa,Yvonne,Livia,Elmedina,Eileen, Juline,Dashurje,Charleen,

Heute hats nicht gereicht , aber wir können mit erhobenen Haupt nach Hause fahren ! 

Bild des Benutzers ms-admin

Heute wurde es ernst . Alle 14 Spielerinnen an Board. Ups, ne doch nicht ,wir waren nur 13 heute .

Geestland fehlten in der letzten Saison genau 2 Tore um in die Niedersachsenliga aufzusteigen . 
So waren wir heute der Aussenseiter .

Motiviert und mit schönen Spielzügen gestalteten wir das Spiel ausgeglichen .

Erste Chancen liessen wir aus und Elmedina im Tor konnte das ein oder andere mal zeigen warum Sie im Tor steht .  Ärgerlich war ,dass der Rasen sehr hoch stand und die 16 Meter Linien nicht zu erkennen waren ,was zur gelben Karte führte und ein Freistoss ,der zum Glück nichts brachte .  Aber nicht schön ,das brachte unser Spiel durcheinander . Erst 10 Minuten später durch das schöne Tor von Liana sortierten wir uns wieder richtig .

Letzte Minute vor der Pause sprang eine Spielerin in den Ball und wurden mit einem Freistoss bestraft ,der wiederum mit der Hand unabsichtlich abgewehrt wurde und wieder gab es Handfreistoss .  (Arm war angelegt und Fläche nicht vergrössert ,aber nach Neuer Regel soll das ja Hand sein )

Der Ball drehte sich leider in unser Tor .
Zu dem Zeitpunkt unverdient . Wir waren die bestimmende Mannschaft und das blieben wir auch in der zweiten Halbzeit  .
Wir konnten aber etliche Chancen nicht richtig ausspielen oder trafen nicht das Tor . Eine Minute vor Schluß rächte sich unser Unvermögen und wir konnten den Vorstoss zu unserem Tor nicht klären und wurden mit dem 1:2 bestraft .
Wir hatten dann nochmal 2 Großchancen , aber auch die konnten wir nicht verwerten .

Schade ,aber letztendlich haben wir zu wenig aus den Chancen gemacht .  

Aber ich habe eine gute Mannschaft gesehen , die zusammen gehalten und bis zu Letzt gekämpft hat !

 

Bild des Benutzers ms-admin

Noch in den Ferien begann die Vorbereitung auf die kommende Saison .
Noch ohne Torfrau , arbeiteten die Mädchen hart mit Konditionseinheiten und einigen Kognitiven Trainingseinheiten .
Diese Saison nutzen wir zur Steigerung der Reaktionszeit das BLAZEPOD System ,um mehr Wettbewerb in den Trainingseinheiten zu bekommen und uns Kognitiv zu verbessern und somit schneller im Spiel reagieren zu können .

Zudem nutzten wir den Rebounder um unsere Technik zu verbessern und übten einige Angriffsvarianten aufs Tor .
Ein Sprintwettbewerb durfte natürlich auch nicht fehlen !

 

 

Bild des Benutzers ms-admin

Tiste und Sottrum , 2 Mannschaften die robusten Fussball spielen .
Vorweg : Wir hatten Ausfälle . Vanessa verletzt , Elmo nicht dabei , Annelie verletzt , Emma gegen Tiste nicht dabei , Gini gegen Sottrum, Hanna fehlte im letzten Spiel und so weiter ....

 

Trotz der fehlenden Spielerinnen hätte man Tiste schlagen müssen und Sottrum erst recht ....

 

Spielberichte kommen noch

Wir blicken jetzt schon vorraus und stellen uns neu auf . Unter anderem unterstützt Jean-Marc Röhricht das Trainerteam und Spielerinnen wechseln zu uns   Saison 19/20 wird unsere Saison !

Bild des Benutzers ms-admin

Freitag abend 19.30 Uhr in Stade . 1 1/2 Std. Hinfahrt und dann ohne sechs Spielerinnen !

Danke an Jolina und Sabrina ,dass Ihr so kurzfristig eingesprungen seid .

 

Bei Stade wurden Torprämien ausgesprochen ,damit die Mädels noch motivierter gegen uns wären . Sie konnten heute Bezirksstaffelmeister der Gruppe B werden und so spielte dann Stade auch .  Dazu halfen Ihnen noch 4 2002er ,die normalerweise bei den Frauen spielen .
Heute fehlten uns sechs Spielerinnen und schon im Vorfeld war die Überlegung da ,das Spiel zu verlegen .

  Da war aber noch nicht klar ,dass uns Emma Verletzungsbedingt fehlen würde und Zeliha Praktikum bis 18 Uhr am Freitag haben würde  . Nur, dass Annelie und Livia in Urlaub wären war klar .

Trotz allem haben wir uns noch gut geschlagen , bis Eileen abgeschossen wurde (Flankenball direkt aus einem Meter ins Gesicht ) und Vanessa krankheitsbedingt ausfallen würde .  . Dem 0:1 ging ein Abstimmungsfehler unserer D Kämpferin und unserer Torfrau vorraus .   (Nimm Du ihn ,ich habe Ihn sicher - kennt Ihr bestimmt auch . Das kann passieren).   Das 0:2 wäre auch vermeidbar gewesen  aber nun fehlte ja die Abwehrchefin 

In der Halbzeit hatten wir taktisch umgestellt  und so ergaben sich für uns die ersten Chancen und waren jetzt im Spiel . Konnten nun spielerisch teils nach vorne gehen ,aber bedingt der Ausfälle fehlte die Abstimmung .,so verloren wir den Ball  und so fiel das 0:3 aus einer Ecke heraus für Stade.
Vanessa kämpfte noch in der zweiten Halbzeit immer wieder ein paar Minuten und Eileen wusste teils gar nicht wo Sie ist und versuchte nochmal alles .

 

Das Elfmetergeschenk zum 0:4 hätte auch nicht sein müssen ,  zuvor hätte für uns gepfiffen werden müssen ! , aber Schiedsrichterin hat so entschieden   . 

Letztendlich spielten wir immer wieder nur mit 10 Spielerinnen und müssen eingestehen ,dass der Gegner heute einfach besser war .
Nur einmal konnten wir ein Laufduell gewinnen . Leider verwehrte die Torfrau Virgina das Ehrentor .

 

Das 0:5 soll ein Foul von uns gewesen sein ,aber davor hatte die Gegnerin gefoult . Wieder falsch !

Den Abpraller vorm Tor konnten wir dann nicht mehr blocken und es hieß 0:5  . 

Bei MC Donalds konnten sich die Gemüter wieder beruhigen und auf dem Weg zurück konnten dann geschlafen werden .

 

Bild des Benutzers ms-admin

Wer kennt es nicht - Das Spiel hoch hinein ....  Was hat das mit dem Spiel zu tun ? 
Eigentlich alles ,denn wir hatten uns viel vorgenommen . Offensiv aufgestellt und zu allem bereit .
Zonngggggg   da fliegt ein 40 meter Ball aus deren Strafraum nach vorne und zonnnnng und zonngg - das war eigentlich alles was aus Düring kam und reichte ,dass wir 0:2 nach 14 Minuten hinten standen .

 

Die Extraklasse unserer Mannschaft zeigte sich jetzt . Statt zu maulen ,zu meckern und zu verlieren , schafften wir es bis zur Halbzeit durch spielerische Lösungen das Spiel zum 2:3 für uns zu drehen !!
Liana ,unsere Torjägerin traf sehenswert  zum 1:2 .  Ebenso markierte Sie das 2:2

2:3 dann für uns noch vor der Pause ,drehte das Spiel zu unseren Gunsten

Virginia  konnte dann in der zweiten Halbzeit auf 2:4 erhöhen  und besiegte damit Ihren Torfluch

.  
Das 3:4 war dann nur noch kosmetischer Natur .

 

So waren 3 Punkte unsere !

Fröhlich duschten alle  . Alle  ?? 

Fast wären dann Elmedina und Juline vergessen worden laugh  

Wer nicht kommt vom Duschen zu rechter Zeit ,wird vergessen in Düringen, zu Zweit . 

Ok das mit dem Dichten lassen wir dann mal ;-)

Handy sei Dank ,konnten Sie noch gerettet werden wink

 

 

 

 

 

Seiten